Sprungnavigation

Aus in der 1. Pokalrunde

geschrieben von Malle am Sonntag, den 23. August 2020 um 22:58 Uhr
Spieleberichte

SPG Weißensand /Irfersgrün - FSV Treuen 2 1:2 (0:0)

Das Spiel ging gut los und Michael Stuckenbrock hatte in der Minute 2 die erste Chance, aber leider konnte er den Ball nicht im Tor unterbringen. Danach passierte eine knappe halbe Stunde nichts mehr aufregendes vor beiden Toren. Was aber nicht bedeutete, dass es langweilig war. Man hatte eher den Eindruck, dass die Treuener vom ehrgeizigen Einsatz der Heimelf überrascht waren und deshalb nicht richtig ins Spiel fanden. Nach 30 Minuten die erste gefährlichere Aktion im Weißensander Strafraum, aber Marcus Poetzat konnte im Rauslaufen klären und der zweite Versuch verpuffte. Das hat den FSV nun besser ins Spiel gebracht, und sie spielten sich jetzt auch Chancen heraus. Erst traf Tobias Rink aus ca. 16 Metern in der 39. Minute die Latte, und kurz darauf klärt Marcus im 1 gegen 1 ganz stark zur Ecke. Mit 0:0 ging es in die Pause.

Gleich nach dem Wiederanpfiff schon die erste gefährliche Situation, aber Marcus ist zur Stelle und der Nachschuss war aus einer Abseitsposition. Wechsel in der 54. Minute, Marcel Günther kommt für Maik Günnel. 

Das 0:1 in der 57. Spielminute durch Louis Schlosser. Wobei er beim Abwehrversuch angeköpft wurde, und der Ball fiel dann aus 8 Metern in Tor gegen die Laufrichtung vom Torwart. Das Tor brachte den Gästen nun etwas mehr Sicherheit und sie wurden stärker. 5 Minuten später konnte sich Marcus gegen den Treuener Rink wieder auszeichnen und klären.

70. Minute das 0:2, Torschütze Sven Herrgeist nach einer schönen Kombination der Gäste. Weißensand wechselte im Anschluss und für Marco Schneider kam Nico Wilfert. Wer nun dachte, die Heimelf gibt sich geschlagen, wurde eines besseren belehrt. Im Gegenteil, der Kampfgeist stimmte und man zwang den Gast zu Fehlern.

Anschlusstreffer in der 75. Minute durch Michael Stuckenbrock, der einen schnell ausgeführten Freistoß von Marcel Günther ins lange untere Eck einschiebt. Eine Minute später gab es Rot für den Treuener Schlußmann Danny Stiller nach einem Handspiel außerhalb des Strafraumes. Übrigens für ihn war es die vierte Rote Karte unter der Weißensander Brücke. 

Turbulent ging es weiter, als der Ball im FSV- Strafraum mit der Hand gespielt wurde, aber kein Pfiff ertönte. Marcel Günther hatte nach einer schönen Flanke von Andy Behlau die Chance zum Ausgleich, aber sein Versuch ging knapp vorbei. 

Dann wieder riesen Aufregung in der 90 Minute, als der Treuener Kapitän Lenk den Ball gleich 2 mal mit der Hand spielte und es wieder keinen Elfmeterpfiff gab.

Die letzte Chance hatte Michael Stuckenbrock in Minute 90+4, aber Treuens Torwart ist vor ihm am Ball. Letzter Wechsel von Weißensand, für ein paar Sekunden kommt noch Mirko Günnel für Pascal Rosenkranz aufs Feld.

Kurz darauf ist das Spiel vorbei. 

 

Die Treuener gewinnen etwas glücklich gegen eine sehr engagierte Heimelf, die sich über 90 Minuten nie aufgegeben hat!

 

Gute Besserung wünschen wir den beiden Treuenern, die leider in dem doch sehr fairen Spiel verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten.

 

Es spielten : Marcus Poetzat, Philipp Berger, René David, Chris Dietel, Marcel Schenker, Andy Behlau, Pascal Rosenkranz (90.+5 Mirko Günnel), Michael Stuckenbrock, Helko Günther, Maik Günnel (54. Marcel Günther) Marco Schneider (C, 71. Nico Wilfert)

 

Sein 350. Spiel für Weißensand bestritt letzte Woche Marcel Schenker. 

 

Die Statistiken der letzten Saison sind ab jetzt auch Online und sind unter dem Menü Listen nachzulesen. 

 

Das nächste Spiel findet am 6. September in Weißensand gegen Rothenkirchen statt. 




Onlinestatistik
zurzeit sind 12 G�ste online


Zugriffe Heute:8383
Zugriffe Gestern:18698
 

Sponsoring

Logo Fuentechnik Jan Kropf Logo Klepnerei Karl Knüpfer Logo Ingenieurbüro Klose GmbH Logo Scholz Kompetent in Schrott

Keine Termine gefunden