Sprungnavigation


Onlinestatistik
zurzeit sind 60 Gäste online


Zugriffe Heute:24767
Zugriffe Gestern:39360
 

17.03.2018: Heimsieg gegen

geschrieben von Jürgen am Sonntag, den 18. März 2018 um 12:52 Uhr
Spieleberichte

VSG weiter in der Erfolgsspur:

VSG Weißensand - VFC Reichenbach 3:1 (2:1)

Torschützen VSG: Andy Behlau, Felix Schädlich und Marco Schneider

VSG Weißensand - VFC Reichenbach 3:1 (2:1)

In der Vorschau zum Spieltag schrieb die Freie Presse: "Auf dem Weg zurück in die Kreisliga können sich die Fußballer der VSG Weißensand nur noch selbst schlagen".

Man durfte gespannt sein, wie die Aufgabe im einstigen Prestigkampf der Ortsnachbarn gelöst werden würde. Immerhin standen einige Stammkräfte wie Florian Schmutzler, Rene David, David Seidel, Marcel Schenker und Thomas Rietsch nicht zur Verfügung. Es ist positiv zu registrieren, dass unser Team stark genug ist, auch solche Situationen zu meistern, sicher auch ein Verdienst von Trainer Maik Sorger.. So bot u. a. Christian Hoferichter im Tor eine starke Leistung.

Schon nach 13 Minuten waren drei Tore, darunter zwei  Strafstöße, gefallen. Die Gäste von der Schönen Aussicht hielten einsatzstark dagegen, sodass die Entscheidung zugunsten der VSG erst in der Nachspielzeit fiel, am Ende nicht unverdient. Überdies ließen die Platzverhältnisse keine großartigen spielerischen Glanzpunkte zu.

Statistik:

Torfolge: 1:0 Andy Behlau, 1:1 Michael Wolf (10./Strafstoß), 2:1 Felix Schädlich (13./Strafstoß), 3:1 Marco Schneider (90.+2); SR: Kilian Kunze (TSG Brunn); Zuschauer: 20; Gelb: 2/2

Es spielten: Christian Hoferichter, Paul Sorger, Marco Schneider, Andre Pietzsch, Ronny Rose, Andy behlau, Toni Götz (86. Danny Richter), Felix Schädlich, Christian Kirsten, Toni Schlegel ubd Sebastian Minz (Kapitän)

Beitrag der Ultras aus Facebook:

Sieg gegen Reichenbach

Zum ,,Heimspiel" gegen den VFC Reichenbach konnte man die nächsten 3 Punkte einfahren. Mit einem 3 zu 1 gewann man gegen die diskutierfreudigen Gegner. Schon zwei Minuten nach Anpfiff wackelte das Netz der Gäste durch einen platzierten Schuss von ,,Udo" und noch innerhalb der ersten viertel Stunde mussten beide Mannschaften einen Elfmeter hinnehmen, den auch beide Mannschaften verwandeln konnten. Unser Felix traf zwar erst den Torhüter, aber konnte glücklicherweise den Nachschuss noch verwandeln. Somit stand es zur Pause 2 zu 1 und auch bis zur 90sten Minute passierte nix zählbares mehr. Doch kurz vor Schluss wollte der kleine quirlige Marco auch noch seinen Teil beitragen. Er quetschte sich durch den Strafraum und brachte somit den Endstand von 3 zu 1 für unser Weißensand.

Zum 24.03. am kommenden Wochenende heißt es dann: Alle auf nach Limbach!!
Also kommt alle mit um unsere VSG zu unterstützen und zum Sieg zu treiben.
Bis dahin, eure Ultras VSG


Am 18.03. 18 Uhr wurde der Spielbericht der Ultras aus Facebook nachgetragen! Bilder dazu siehe im Originalbeitrag!



Sponsoring

Logo Fuentechnik Jan Kropf Logo Klepnerei Karl Knüpfer Logo Ingenieurbüro Klose GmbH Logo Scholz Kompetent in Schrott

Keine Termine gefunden